Hier im Wald ist das Internet mindestens so scheu wie das Rothwild. Oder sogar wie die Elche, die sich bis jetzt nur äußerst selten blicken lassen wollten.

Ich jage ihm hinterher, wie mit einem Netz hinter einem seltenen Falter. Diese kostbare Zeit muss ich anders und sinnvoller nutzen!

Und dabei hätte ich soviel zu erzählen, klar, nach monatelangem, hochinteressanten und intensiven Reflektierens.

Mein kleiner Versuch zurückzukehren in die Zivilisation, in Form eines Aufenthaltes in einem stilvollen, maritimen Hotel der 20iger Jahre, endete mit Dauerkopfschmerzen und einem vorfreudigen Vorratseinkauf für die nächsten Wochen und dann ab in den Wald, zurück in die Hütte, in mein derzeitiges Zuhause. Hier ist alles gut.

Jeg har også begynt å oversette boka fra Sissel M. Børke ‚Jernporten‘, for å lære bedre norsk! Sissel bor her i Åremark, jeg kenner hun personlig. 

Es wird also noch etwas dauern und dann geht es weiter hier, an dieser Stelle, schon aus Prinzip, bis dahin Ha det bra!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s