Destruktive Beziehungen zu Narzissten 27 – Danke und weitere Pläne

4D26CFF0-FB50-4458-8D1D-29C37D581620

Vielen Dank für die große Unterstützung

 

Bevor es weitergeht, möchte ich mich für die Resonanz und die vielen eingegangenen Spenden bedanken, die mich erreicht haben. Auch wenn sie oft Symbolcharakter haben, so zeigen Sie mir dennoch Ihre Wertschätzung und geben mir wichtige Bestätigung, dass meine Arbeit für viele Leser von großer Relevanz ist.

Gleichzeitig motivieren Sie mich natürlich weiterzumachen und Inhalte immer mehr aufzusplitten, immer weiter zu differenzieren und zunehmend auch konkrete Hilfestellungen zu liefern.

Genaugenommen könnte man täglich über Narzissten schreiben. Das Interesse der Öffentlichkeit steigt zur Zeit sprunghaft an. Viele kommen in Therapien nicht weiter, wenn Sie es überhaupt dahin geschafft haben.

Ein Psychologe/ Psychotherapeut, der nicht selbst einmal unter den Auswirkungen zutiefst bösartiger, toxischer Strategien von Narzissten gelitten hat, kann niemals das Thema griffig und zufriedenstellend bearbeiten, behaupte ich. Und damit bin ich nicht allein.

Eventuell werde ich zukünftig eher kürzere Artikel mit noch stärker komprimierten Inhalten verfassen, dafür dann aber ein breiteres Spektrum anbieten.

Ich habe vor, auch Audio-Dateien zu veröffentlichen. Manchmal muss man sich Teile komplizierter Zusammenhänge narzisstischen Missbrauchs mehrfach hintereinander anhören, um sie ins eigene Bewusstsein zu bringen und um dann gegen sie individuelle Schutzmechanismen zu entwickeln.

 

Auch ich werde beraten

Ein ganz besonderer Dank geht nach Hamburg. Unsere sehr besonderen, tiefgehenden, berührenden Gespräche helfen mir substanziell.

Danke nach Nürnberg, liebe C., für die Feuerwerke an neuen Aspekten, die wir gemeinsam abfeiern, und neuerdings auch nach NRW, – für Ihre schonungslose Klarheit.

Vielen Dank auch nach Österreich und in die Schweiz für Ihr kontinuierliches Interesse, Ihre Mails und Ihre Fragen, die mich bestärken.

Ich spreche ausschließlich mit Persönlichkeiten, die mich stark beeindrucken, nicht nur wegen ihrer Intelligenz und Eloquenz, nein, sie schaffen es, eine wohltuende Wärme und Empathie zu verbreiten, die ich so vorher selten erlebt habe.

 

Beratung via Skype

Es wird bald, allerdings dann gegen Honorar, Beratungen via Skype geben. Der persönliche Austausch, im direkten Gespräch, kann einfach noch viel mehr bewirken. Dazu bald mehr.

 

Aktuell

Geplant ist für heute die Veröffentlichung von ‚Destruktive(n) Beziehungen zu Narzissten 28 – Detaching oder Entkoppeln Sie sich emotional‘.

Ich werde ein Video einfügen, dessen Moderatorin zwar wegen ihres australischen Akzentes schwer zu verstehen ist, ihre Aussagen sind allerdings entscheidend für  den eigenen Heilungsprozess. Im Laufe der Zeit werde ich wichtige Passagen dann auszugsweise übersetzen.

 

 

Spenden

Unter ‚Destruktive Beziehungen zu Narzissten 24‘ finden Sie eine Verlinkung zu meinem Paypal Account, wenn auch Sie daran interessiert sind, mich in der Entwicklung weiterer Inhalte zu unterstützen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich einen Beitrag dazu leisten könnte, dass es Ihnen bald besser geht und Sie sich komplett von toxischem Einfluss manipulativer Persönlichkeiten aus ihrem näheren Umfeld befreien könnten.

 

2 Kommentare zu „Destruktive Beziehungen zu Narzissten 27 – Danke und weitere Pläne

    1. Der Prozess der Bewusstmachung dauert, – man begreift nur peu à peu und selbst wenn man es begriffen hat, ist entsprechendes Handeln ein großer Energieaufwand, gekoppelt mit Angst vor Bestrafungen seitens des Narzissten. Aber es lohnt sich, diesen Kraftaufwand auf sich zu nehmen und die Hilfe von außen wirklich anzunehmen. Man braucht sich nicht zu schämen. Es sind so viele Menschen in genau der gleichen Situation. Bitte helfen Sie Ihrer Schwester weiterhin, – geben Sie nicht auf. Ich danke Ihnen für Ihren Kommentar!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s